Herzlich Willkommen
auf der Karriereseite von Hörgeräte Bonsel!

Wir sind:

ein Familienunternehmen, dass bereits seit über 60 Jahren in der Branche tätig ist und sich zu einem der führenden Akustik-Unternehmen im Rhein-Main-Gebiet entwickelt hat. Wir sind innovativ, offen und lieben die Herausforderung! Wir begeistern unsere Kunden durch professionelle Beratung und erstklassigen Service. Dadurch helfen wir ihnen zurück zum besten Hören und spenden so wahre Lebensfreude. Jeden Tag.

Bereits 1955 hat sich unser Gründer Herbert Bonsel der Vision verschrieben Menschen zu besserem Hören zu verhelfen. Diese Passion hat er an alle Familienmitglieder weitergegeben und dadurch ist mittlerweile die 3 Generation der Familie in der Geschäftsleitung tätig.

2016 haben wir den Slogan „Hörhelden“ eingeführt, denn das sind unsere Mitarbeiter für uns, weil sie unermüdlich jeden Tag ihr Bestes geben um Menschen mit einer Hörminderung mehr Lebensqualität zu schenken.

Für uns hat der Mensch den höchsten Stellenwert sei es als Mitarbeiter, Kunde oder Lieferant.

Unsere offenen Stellen:

Gesellen Wiesbaden (m/w/n)

Wiesbaden braucht Hörhelden! Als ausgebildete/r Hörakustiker/In Teil einer besonderen Familie werden und Menschen auf ihrem Weg zum besseren Hören helfen.

MEHR ERFAHREN

Hörheld gesucht (m/w/n)

Wir suchen Hörhelden! Als ausgebildete/r Hörakustiker/In Teil einer besonderen Familie werden und Menschen auf ihrem Weg zum besseren Hören helfen.

MEHR ERFAHREN

Azubi Hörakustik (m/w/n)

Wiesbaden braucht Hörhelden! Als ausgebildete/r Hörakustiker/In Teil einer besonderen Familie werden und Menschen auf ihrem Weg zum besseren Hören helfen.

MEHR ERFAHREN

Bei uns werden Probleme partnerschaftlich und kulant gelöst.

Wir kommunizieren auf Augenhöhe und schätzen jede Meinung vom Azubi bis zum Filialleiter.

Der Zusammenhalt zwischen den Hörhelden ist sehr groß und deshalb bezeichnen sie sich selbst als „Hörhelden-Familie“ was uns sehr stolz macht.
Haben Sie auch Lust Teil dieser großen und vielfältigen Familie zu werden?
Wir sind immer auf der Suche nach Mitarbeitern, die ihren Beruf lieben, engagiert sind und sich einer Herausforderung gerne stellen.

Egal ob Meister, Geselle, Azubi oder Quereinsteiger, es gibt immer einen Platz in der „Hörhelden-Familie“, damit wir alle zusammen unsere MISSION des guten Hörens erfüllen können.

Manuel Schupp


Hier ein paar Beispiele aus der „Hörhelden-Familie“:

„Ich mache eine Ausbildung zur Hörakustikerin.“

„ „Was?“ „Zur HÖRAKUSTIKERIN!“ „Oh, dann hast du mit mir schon deinen ersten Kunden :D“ (Reaktion der Anderen. Immer.)

Eine Ausbildung zur Hörakustikerin ist schon besonders genug. Wenn Ihr sie dann aber noch in der Firma Hörgeräte Bonsel absolviert, dann ist die Mischung perfekt! Schluss mit Kaffee kochen und anderen Azubi-Arbeiten. Hier wird Euer Potential erkannt und gefördert. Und damit nicht genug: bei Hörgeräte Bonsel werdet Ihr als vollwertiges Mitglied der Hörhelden Familie angesehen, Eure Meinung wird gewichtet und Ihr dürft eigene Entscheidungen fällen. Ihr wollt Menschen helfen, der medizinische und technische Teil sollen aber nicht zu kurz kommen? Dann ist die Ausbildung zum Hörakustiker perfekt für Euch. Das Besondere an der Firma Hörgeräte Bonsel? Sie ist ein Familienunternehmen, was den Vorteil bringt, dass das Miteinander unter Kollegen noch großgeschrieben wird und Ihr selbst von der Geschäftsleitung mit Namen angesprochen werdet. Langeweile kommt bei dieser Ausbildung bestimmt nicht auf.

Einer meiner schönsten Momente bisher? Als mich ein Kunde vor meinem Chef in den höchsten Tönen gelobt hat und mein Chef ihn dabei noch unterstützt hat. Dann bin ich mir sicher: ich lag mit meiner Entscheidung, meine Ausbildung bei Hörgeräte Bonsel zu absolvieren, goldrichtig.

Wollt Ihr selbst solche tollen Momente erleben und habe ich es geschafft, Euer Interesse an der wunderbaren Hörhelden Familie zu wecken? Dann schaut doch mal als Praktikant/in vorbei oder bewerbt Euch direkt für die Ausbildung zum Hörakustiker.

Alisa Friedrich, Azubi in Offenbach

Offenheit und Herzlichkeit Ist hier Alltag

„Ich bin seit 2011 im Unternehmen als Akustikerin und mittlerweile als Hörakustikermeisterin beschäftigt. Ich war damals froh, von meinem damaligen Arbeitgeber wegzukommen und direkt eine neue Beschäftigung gefunden zu haben. Ich wurde durch meine damalige Klassenkameradin auf Hörgeräte Bonsel aufmerksam gemacht und habe glücklicherweise direkt einen Anstellungsvertrag erhalten.

Von Tag 1 wurde ich offen und sehr herzlich sowohl von den Chefs als auch von den Kollegen behandelt und fühle mich bis heute sehr wohl in der Firma.“

Ghazal Farhadi

familiäres und zukunftsorientiertes Umfeld

„Ich bin seit Oktober 2018 bei Hörgeräte Bonsel in der Verwaltung tätig. Hier kümmere ich mich hauptsächlich um alle Personalangelegenheiten und die Hörgeräte-Abrechnung mit den gesetzlichen Krankenkassen. Die Arbeit ist sehr vielfältig und abwechslungsreich, eigentlich gleicht kein Fall dem anderen. Der Kontakt zu den Kollegen/innen ist sehr persönlich und vertrauensvoll.

Die Arbeit im netten Team macht viel Spaß, es herrschen flache Hierarchien und eine sehr angenehme Arbeitsatmosphäre. Ich mag die Offenheit und das Vertrauen, das einem im Unternehmen entgegengebracht wird. Nichts ist in Stein gemeißelt. Bei guten Argumenten und Verbesserungsvorschlägen findet man immer ein offenes Ohr und neue Ideen werden umgesetzt.

Ich arbeite gerne bei Hörgeräte Bonsel, weil ich selbstständig arbeiten kann und mich in dem familiären und zukunftsorientierten Umfeld sehr wohl fühle. Und nicht zuletzt habe ich ein sehr schönes Büro!“

Judith Müller

Lösungen für Probleme werden Gemeinsam erarbeitet

„Seit meinem 17. Lebensjahr arbeite ich bei der Firma Hörgeräte Bonsel, das bedeutet für mich, dass ich mit vielen Kollegen gemeinsam erwachsen geworden bin und das verbindet.

Wie überall gab es mal gute und mal schlechte Zeiten jedoch hat man alles gemeinsam geschafft und wurde nicht hängengelassen.

Bei meiner Prüfungsvorbereitung bekam ich in den verschiedenen Filialen das Know-how der einzelnen Personen beigebracht und ich konnte in das hauseigene Labor fahren um dort zu üben.

Damals wie heute bekommt man technische Neuerungen schnell mit und wird geschult oder auch in einzelnen Gebieten gefördert.

Eigene Ideen werden angehört und ggf. miteinander umgesetzt, was sicherlich nicht überall so selbstverständlich ist.

Was jedoch für mich der hauptsächliche Grund ist, warum ich gerne bei der Firma Hörgeräte Bonsel arbeite, dass die Geschäftsleitung weiterhin aus Familienmitgliedern besteht, die eine hohe Sozialkompetenz und ein offenes Ohr haben, egal ob für Lehrling, Helfer oder Meister. Es werden gemeinsam Problemlösungen/Kompromisse erarbeitet.

Alles in allem hat man dadurch eher das Gefühl der Zusammengehörigkeit und des Miteinander auch unter den einzelnen Filialen.“

Simone Schürmann

Persönliche und individuelle Weiterentcklung

„Ich bin seit 2012 im Hörhelden-Team und seitdem rundum zufrieden.

Das Unternehmen steht für Innovation: zukunftsweisende Technik passend zum digitalen Zeitalter und kreative Teamevents sorgen unter anderem für ein super Arbeitsklima.

Ganz besonders schätze ich die individuellen Möglichkeiten, die uns Mitarbeitern zur persönlichen Weiterentwicklung eröffnet werden.“

Udo Meiß

Abwechslungsreich, vielseitig Und Kundenorientiert

Als Quereinsteiger bin ich im Oktober 2018 zur Firma Bonsel gekommen. Über Akustik und Hörberatung hatte ich keine Erfahrung, war allerdings sehr neugierig auf dieses neue Thema.

Meine Karriere begann hier mit einer Schulung zum Hörberater. Nachdem ich diese erfolgreich abgeschlossen hatte, durfte ich auch mit an Kunden arbeiten. Zunächst war mir nicht bewusst, wie spannend und umfangreich das Themenfeld aber auch die Arbeit als Hörberater sein würden. Immerhin werden nicht nur Hörgeräte verkauft, sondern z. B. auch Gehörschutz, Signalanlagen für Schwerhörige und vieles mehr.

Mein Arbeitstag ist abwechslungsreich und vielseitig. Sei es, dass Hörgeräte gereinigt werden müssen, Kunden das Zubehör erläutert und erklärt wird oder das Hörtest durchgeführt werden. Hierbei begleiten wir unsere Kunden intensiv, wodurch eine stärkere Kundenbindung aufgebaut wird.

Was mich besonders freut, ist die Dankbarkeit der Kunden zu erfahren, wie diese dank unserer Produkte wieder besser hören und somit auch aktiver am Leben teilnehmen können.

Thomas Seipp